1 x Sanyo Eneloop Mignon NiMh-Akku AA 1,2 V

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: H125406
  • Versandgewicht: 0,03 kg
  • Unser Preis: 3,50 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (DPD)
Wird geladen ...
  • Lötfahnen
Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

Wiederaufladbarer NiMh-Akku

1 Stück Sanyo Eneloop 2000 mA Mignon AA

  • Mignon (LR06/AA)
  • Kapazität 2000mA
  • Spannung 1,2V
  • 50mm x 14mm rund
  • Gewicht 26 gr. /Zelle


Kein Memoryeffekt, geringe Selbstentladung, 1 Jahr geladen lagerfähig (bei einer Restkapazität 85%.)
Umweltschonend, da cadmiumfrei, ohne Quecksilber, recyclebar.
Eneloop-Zellen können mit üblichen NiMh-Ladegeräten geladen werden.
Auch für Hochstromanwendungen wie z.B.in Blitzgeräten oder Digitalkameras geeignet!

Bisher waren diese Bedürfnisse nicht von einem einzigen Batterie-Typ zu erfüllen. Die Verbraucher hatten die Wahl zwischen Einweg-Batterien oder wiederaufladbaren Batterien (Akkumulatoren).

Einwegbatterien besitzen eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen:- sie sind sofort einsetzbar
- sie besitzen eine lange Lagerfähigkeit mit geringem Energieverlust
- sie sind günstig in der Anschaffung
- und sie sind einfach in der Handhabung
- es ist kein Ladegerät notwendig.
Diesen Vorteilen stehen allerdings ebenso eindeutige Nachteile gegenüber.
Einwegbatterien:
- können nur einmal verwendet werden und bedeuten deshalb Abfall und eine mögliche Gefahr für die Umwelt.
- müssen immer wieder neu gekauft werden und sind deshalb teuer auf die Lebensdauer eines Gerätes gesehen.
- sind in einigen Anwendungen schwächer in der Leistung (z.B. Digitalcamera)

Die klassischen Vorteile der Akkumulatoren sind dagegen:
- hohe Leistungsfähigkeit insbesondere bei hohen Strömen (z.B. Digitalcamera) günstig in der Anwendung (da viele Male aufladbar)
schonend für die Umwelt
- gute Leistungsfähigkeit auch bei niedrigen Temperaturen.

Diesen Vorteilen standen leider einige Nachteile gegenüber: Akkumulatoren müssen nach dem Kauf erst aufgeladen werden bevor man sie benutzen kann. Akkumulatoren verlieren von selbst ihre Energie wenn man sie lagert. Der Ladezustand eines Akkumulators ist nur schwer feststellbar. Ständiges Laden oder häufiges Nachladen zerstört den Akkumulator: Die Ladetechnik für Akkumulatoren ist für Laien kompliziert
Alle diese negativen Eigenschaften lassen sich auf eine Ursache zurückführen: Die Selbstentladung. Dies ist die Ursache dafür dass Akkumulatoren nach dem Kauf erst aufgeladen werden müssen und es macht keinen Sinn Akkumulatoren geladen über längere Zeit aufzubewahren.

Die eneloop besitzt eine sehr geringe Selbstentladung. So können die Batterien von SANYO in geladenem Zustand in den Handel verschickt werden. Auch im Laden verlieren die eneloop ihre Energie nur sehr langsam. Die Batterie kann also sofort eingesetzt werden. Die eneloop ist damit genauso benutzerfreundlich wie eine herkömmliche Einweg-Batterie. Eine eneloop kann im Gegensatz zu einer Einwegbatterie bis zu 1000 mal wieder aufgeladen werden. Dies schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel. So erspart eine eneloop der Umwelt den Abfall aus bis zu 1000 Einwegbatterien. Auch finanziell lohnt sich der Einsatz einer eneloop. Selbst wenn Sie die etwas höheren Kosten für die eneloop im Vergleich zu einer Einwegbatterie berücksichtigen und die Kosten für das Ladegerät und den Stromverbrauch des Ladegeräts auch noch mitrechnen. Der Einsatz der eneloop rentiert sich schon nach wenigen Ladezyklen.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel